Testmanagement

Überblick

Die Komplexität der technischen Lösungen steigt. Software wird dabei immer bedeutender - sie kann aber auch ein grosses Risiko darstellen. Nicht nur Marsfahrzeuge und Raketen funktionieren nicht mehr oder werden zerstört, auch einfache Fehler in Excelprogrammen können ggf. Millionen kosten.

Deshalb ist es wichtig, dass Software und IT-Systeme systematisch geprüft werden. Entwickler und Anwender müssen die Software und IT-Systeme systematisch auf innere und äussere Integrität prüfen. Sie müssen im die Ausgangslage systematisch analysieren, Risiken in Bezug auf die Geschäftsprozesse beurteilen, Prüfobjekte (Review- und Testobjekte) identifizieren, Prüfungen projektspezifisch konzipieren und planen und durchführen, die Prüfergebnisse auswerten und als Entscheidungsgrundlagen für die Projektleitung aufbereiten.

Den Systemkontext erarbeiten wir mit Ihnen in der Prüfvorbereitung.

An wen sich das Seminar richtet

Testmanager, Projektleiter, Tester

Lernziele

Als Testmanager

  1. sind Sie sich bewusst, dass im Rahmen von IT-Projekten ein Prüfungskonzept durch die  gewählte Architektur, durch das Risiko der Geschäftsprozesse, die Reife der Technik und durch die Fähigkeiten der Entwicklungsorganisation bestimmt wird. Sie definieren entsprechend adäquate Prüfziele, wählen Prüftechniken (Review- und Testtechniken) aus, identifizieren die notwendigen Prüf-Aufgaben und legen sie zeitlich fest, wählen dazu die  notwendigen Ressourcen aus und bereiten sie vor.
  2. sind Sie sich bewusst, dass vollständiges Prüfen von Software nicht möglich ist. Sie wissen, dass die Wahrscheinlichkeit der Fehlerfindung die Testfälle bestimmt, und dass bei der Testdurchführung beurteilt werden muss, was wie gut getestet wurde.
  3. beurteilen Sie, in welcher Form Tests durch Werkzeuge unterstützt werden können und welche Infrastruktur für Tests ausgewählt werden soll.